Statische Karten - fürs Web und für den Druck

Statische Karten im Netz kommen da zum Einsatz, wo die Zoombarkeit entbehrlich ist oder wo Ihre Kunden die Möglichkeit haben sollen, Kartenmaterial zum ausdrucken downloaden zu können. Auch wo nur sehr kleine Datenmengen generiert werden dürfen, sind sie die bessere Wahl. Im Web sind sie gewissermaßen die "kleinen Schwestern" der Druckvorlage.

Auch wenn die Informationen zur eigentlichen Karte erheblich und sehr komplex sind - zum Beispiel bei historischen Karten - ist es oft sinnvoller, sich statischer Karten zu bedienen.

Druckvorlagen dagegen können sehr datenintensiv sein, wenn es sich um Rastergrafiken (z.B. Landschaftsreliefs) handelt. Bei Vektorgrafiken (z.B. Stadtpläne) ist allerdings die Datenmenge für den Druck nicht erheblich größer als für die elektronische Darstellung.

Neben den oben angeführten Beispielen können diese Karten auch als dekorative Elemente für Ihre Website verwendet werden, oder auch auf gedruckten Werbeträgern Aufmerksamkeit auf sich ziehen, egal ob als größere Drucke in Ihrem Objekt oder im Werbeflyer z.B. für das Touristenbüro.

Und natürlich gibt es auch Interessenten die über kein Navigationsgerät verfügen, wohl aber über einen Drucker ...

Im ersten Beispiel sehen wir die Druckversion des obersten Layers aus der dynamischen Beispielkarte des fiktiven Feriendorfes Holz Lübchin.

Mit dem Betätigen der rechten Maustaste über dem Bild kann man die Karte in einem extra Fenster öffnen oder auch direkt runterladen.

Nun werden dieser Karte noch Höhenlinien und etwas Hintergrund sowie die beiden Wanderrouten aus dem ersten Beispiel hinzugefügt.

Bild 2

Links ist viel Platz, der mit erklärenden Texten oder auch Werbung gefüllt werden kann, insofern man die Karte nicht zu ihrem Ursprungszweck sondern (teilweise) als dekoratives Element nutzen möchte.

Bild 3

Im letzten Beispiel haben wir eine postkartenähnliche Komposition. Derartiges kann sowohl im Printbereich als auch bei der Gestaltung der eigenen Internetpräsenz Anwendung finden.

Bild 4

Na ja, vielleicht mit anderen Gebäuden, man will ja niemanden verschrecken ...

 

Und natürlich werden auch diese Karten im Downloadbereich zur Verfügung gestellt.